Wieviel soll ein Verlobungsring kosten?

In L√§ndern wie den USA gibt es eine Faustregel, die besagt, dass ein Verlobungsring circa drei bis vier Monatsgeh√§lter kosten soll. Wenn ein deutscher Mann dies h√∂rt, √ľberlegt er sich jedoch eher, auf die Hochzeit ganz zu verzichten (es gibt nat√ľrlich Ausnahmen ;-)!

Wir finden, dass ein Verlobungsring die pers√∂nliche Verbindung ausdr√ľcken soll. Es soll nicht einfach ¬Ľein fetter Diamant¬ę sein, denn das ist nicht besonders romantisch. Ihr Verlobungsring soll ganz individuell von der gemeinsamen Geschichte erz√§hlen. Wir arbeiten zum Beispiel gern gemeinsame Erinnerungsst√ľcke oder Texte in die Ringe mit ein.

Sie haben sich auf dem Weinfest kennengelernt? Wir können ein stilisiertes Weinblatt in den Ring einarbeiten. Es war eine Nacht unter Palmen? Wir prägen gern eine kleine Palme in den Ring. Die Möglichkeiten sind endlos Sprechen sie uns einfach direkt an.

Vielleicht haben Sie auch einen Ring aus Ihrer Familie, den sie gern weiterschenken m√∂chten. Denken Sie in diesem Fall nur daran, dass die Menschen immer gr√∂√üer werden und dass der Ring Ihrer Uroma eventuell nicht auf den Finger Ihrer zuk√ľnftigen Braut passt.

Unser Tipp: Legen Sie in einem unbeobachteten Moment den Ring Ihrer Liebsten auf ein Papier und zeichnen sie den inneren Durchmesser nach, bevor sie zu uns kommen. (Idealerweise sollte es ein Ring sein, denn sie sonst auch auf dem Ringfinger tr√§gt). Wenn das Material reicht, k√∂nnen wir Ihren Familienring in der Gr√ľ√üe anpassen. Dann passt er auch, wenn Sie die alles entscheidende Frage stellen.

√úbrigens: Auch Frauen k√∂nnen Ihren zuk√ľnftigen M√§nnern Verlobungsringe kaufen. Unserer Meinung nach sollten Sie sich Ihre ganz pers√∂nlichen W√ľnsche verwirklichen ‚Ķ und nicht nach Konventionen gehen.